Nitrilhandschuhe

UNIGLOVES®
SKU
31xxx
PZN
-
Verfügbarkeit: Auf Lager
Lieferzeit: 2 – 3 Tage
ab 11,99 € 10,08 €

Untersuchungshandschuh/Arbeitshandschuh aus Nitril • puderfrei • latexfrei • unsteril

Einmalhandschuhe sind sehr vielfältig einsetzbar. Sie gehören nicht nur zur Grundausstattung von Arztpraxen, Krankenhäusern und Pflegediensten, sondern erfüllen auch in vielen nicht medizinischen Berufen ihre Aufgabe als Arbeits- und Hygieneschutz, z. B. im Laborwesen, in der Gastronomie genauso wie in Nagel- und Tattoo-Studios. Zu Hause im Alltag werden Einmalhandschuhe oft beim Putzen oder Kochen getragen. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn Hand oder Finger verletzt ist. In diesen Fällen bieten die Handschuhe hygienischen Schutz für die Wunde bzw. den Wundverband.

Die hochwertigen Nitrilhandschuhe sind sehr anpassungsfähig und angenehm zu tragen. Nitril ist ein synthetisches Gummimaterial mit latexähnlichen Eigenschaften und daher vergleichbar elastisch und reißfest. Die Handschuhe besitzen einen Rollrand für leichtes Anziehen und einen sicheren Sitz während des Tragens (kein störendes Aufrollen über den Handrücken). Sie gewährleisten ein gutes Tastempfinden und dank der mikrogerauten Oberflächen eine ebenso gute Griffsicherheit.

Frei von Puder und Latex sind die Nitril-Einmalhandschuhe für Allergiker geeignet. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen und insgesamt 6 verschiedenen Farben zur Auswahl. Die Handschuhe erfüllen die Anforderungen der DIN EN 455, DIN EN 374 und DIN EN 388. Ihr AQL-Wert liegt bei 1,5.* Sie sind nicht steril.

*Anforderungen an medizinische Einmalhandschuhe

Bei medizinischen Einmalhandschuhen gelten höchste Ansprüche an Hygiene und Infektionsschutz. Sie unterliegen unterschiedlichsten Qualitätsprüfungen und müssen gesetzlichen Normen entsprechen. Häufige produktspezifische Prüfnormen und Testverfahren für medizinische Einmalhandschuhe sind:

AQL (Acceptable Quality Limit)

Maßstab zur Qualitätssicherung, bei dem anhand von Stichproben das Vorkommen mangelhafter Einheiten in einer Charge ermittelt wird (in %).
 
DIN EN 374 „Schutz gegen Chemikalien/Mikroorganismen"

Geprüft wird das Eindringen bestimmter Substanzen über einen definierten Zeitraum.

DIN EN 388 „Schutz bei mechanischen Risiken"

Geprüft wird Abrieb-, Schnitt-, Weiterreiß- und Durchstichfestigkeit.

DIN EN 455 Teil 1 – 4 „Handschuhe für den medizinischen Gebrauch"

Geprüft werden Dichtigkeit [Teil 1], physikalische Eigenschaften [Teil 2], Biokompatibilität [Teil 3], Lagerung und Haltbarkeit [Teil 4].

Mehr Informationen
Verpackungseinheit 100 St.
Merkmale latexfrei
Größe XS (5,5 – 6,0) · S (6,5 – 7,0) · M (7,5 – 8,0) · L (8,5 – 9,0) · XL (9,5 – 10) · Länge: 240 mm
Zusammensetzung Nitrilkautschuk (NBR)
  • medizinischer Untersuchungshandschuh für Ärzte, Pflegepersonal und Pflegedienste
  • Arbeitshandschuh im Labor- und Industriebereich, in Nagel- und Tattoo-Studios sowie Kosmetik- und Friseursalon
  • als wasserfester Schutz für Wundverbände bei Verletzungen an Hand und Finger
  • für Allergiker geeignet